Sa.
24.06.17

Selberzeichner


The official website within information about the person behind the scene, but not for this webbrowser.

Welcome to my website,



it seems your using a version of the Internet Explorer older than number seven. I'm sorry but this site isn't available any longer for such oldtimers, because it takes to much time to make the website looks equal in each webbrowser even if there are just small changes. Thank you for your understanding.

So, please update your Internet Explorer or use a totally different one, f.e. Firefox, Chrome, Opera or Safari.

André "freakxnet" Schaaf



5 Bilder



»EastForge«: Logo

Das »EastForge«-Logo ist fertig.
Das Booklet inkl. Cover und CD-Label für das Musikalbum »Nerds leben« ist fertig.
Das Logo für »André "freakxnet" Schaaf« ist fertig.


EastForge ist die bisher einzig bekannte Spielesoftware-Entwicklerschmiede aus Ostdeutschland und entwickelt hochwertige Spiele mit einem einzigartigen Erlebnis.

(04.01.2014)


Selberzeichner übernimmt die Geschäfte von EastForge.

(04.01.2014)


»André "freakxnet" Schaaf« steht für einen ambitionierten, jungen Softwareentwickler, welcher sich seit seiner frühsten Jugendzeit mit der Entwicklung von Software beschäftigt und heute seinen Platz bei der Leitung von Softwareprojekten findet. Er nimmt die Tastatur auch gern selbst in die Hand, scheut nicht davor Lösungen für die schwierigsten Probleme aus seinen Fingern zu zaubern und der Software ihr einzigartiges Leben ein zu hauchen. Nun arbeitet er mit Selberzeichner innerhalb von EastForge.

(29.07.2013)


»Eastforge« gibt es bereits eine ganze, ganze ... ziemlich lang. Unter diesem Deckmantel der Namensgebung wird zur Zeit fleißig an einer 3D-Engine gebastelt auf der wiederum ein Spiel entstehen soll. Natürlich nicht nur ein Spiel, aber im Moment reicht diese ungeheure Menge für ein kleines Team. Dabei handelt es sich um einen Zombieshooter namens »Keep Dead«. vorläufiger Projekttitel
Auf der offiziellen Facebook-Seite zu Spur3D gibt es weitere Infos. Spur3D auf Facebook

(26.03.2012)



Aka Verpeila feat MC freakxnet – Schönheitskönigin auf YouTube
»Aka Verpeila« und »MC freakxnet« haben diesen Track innerhalb einer Nacht aufgenommen und direkt abgemischt. »MC freakxnet« hat hier ein Feature gegeben, um »Aka Verpeila« dabei zu unterstützen, einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen und dieses Lied in eine hörbare Fassung zu verwandeln.

»MC freakxnet« ist zudem mit Fleiß bei der Entwicklung eines Nachfolgealbums zu »Nerds leben« dabei. Wenn das so weiter geht, steht einer professionellen angestrebten Karriere als Rapper vielleicht doch nichts mehr im Weg.
Bleibt dran!

(02.11.2011)


»MC freakxnet« stellt Selberzeichner und Euch jeweils 30 Sekunden seiner Lieder aus dem Album »Nerds leben« zum Probehören zur Verfügung. Kaufen kann man die Tracks entweder einzeln für wenige Cent oder komplett für schmale 5 Euro von MC freakxnet – »Nerds leben« auf www.bandcamp.com. Wer die Musik dann noch selbst auf eine 120 mm – Scheibe brennen will, kann sich zudem das Nerds Leben – Booklet mit CD-Label (PDF-Datei) Nerds Leben – Booklet mit CD-Label (PDF-Datei) herunterladen. Nun aber viel Spaß beim Reinhören an dieser Stelle!



(05.07.2013)


Die Direktlinks der Lieder haben sich geändert.
Direktlink meint die Internetadresse (URL).


Get VLC media player
Sollte sich kein Bedienfeld öffnen, kann es sein das ein mp3-fähiges Abspielprogramm benötigt wird.


(05.08.2011)


Wenn ein Programmierer sich den genervten Alltag von der Seele rappt, klingt das nicht nach seinem normalen Geschäft. Es klingt nach einem interessanten Ausflug in andere Gefilde um die eigene Kreativität zu beflügeln und den Geist wach zu halten. »André "freakxnet" Schaaf« heißt der Macher hinter dem Musikalbum »Nerds leben« und der Albumtitel ist Programm. Sicherlich handelt es sich um keinen bewaffneten Aufruf einer Minderheit, die sich selbst lieber speziell sieht. Dafür ist »MC freakxnet«, wie er sich für das Album nennt, ein viel zu sympathischer Phlegmat. Allerdings rüttelt er mit seinen ersten 10 Titeln all jene wach, die bisher nur die landläufige Meinung über Freaks, Nerds, Geeks, Cracks, Scripter, Cracker, Hacker, Cheater, Gamer, Lamer, Überpros, Progger, Freizeitrocker und alle Gleichgesinnten zur Kenntnis genommen haben.
Selberzeichner war für die komplette Konzeption und Umsetzung des Booklet mit Cover und CD-Label zuständig. Ein großes Dankeschön geht an Fotostudio KaRo für die professionelle Abwicklung des Fotoshootings und die exzellenten Schnappschüsse.

(21.09.2010)


Schnell, einfach, unkompliziert und lediglich modifiziert, entsteht das Logo für »André "freakxnet" Schaaf«. Vorlage ist das Logo von »Krebs&Schaaf GbR«, die ihr Einverständnis zu diesem Schritt gaben.
Wie in dem bereits vorhandenen Logo der anderen Firma stehen die Beulen auch hier für je zwei Binärcodes. In diesem konkreten Fall für »A« und »S«, den Initialen des Namensgebers der Firma »André "freakxnet" Schaaf«.
Der Binärcode bzw. das Binärsystem ist die Anordnung von 0 (Null) und 1 (Eins). Jeder Anordnung steht eine Entsprechung gegenüber. Verstehen kann man das Binärsystem als eine Kodierung, weshalb man auch von Binärcode spricht. Allerdings ist dieser Code keine zufällige Anordnung, sondern folgt einer festgelegten Richtlinie. Egal wie komplex, es kann lediglich durch Anordnung von 0 (Null) und 1 (Eins) beschrieben werden.
Danke den beiden Parteien an dieser Stelle!

(05.07.2013)


Die Direktlinks der Bilder haben sich geändert.
Direktlink meint die Internetadresse (URL).

§ Dieses Projekt ist geistiges Eigentum von Selberzeichner. Die Nutzung und Verbreitung obliegt »André "freakxnet" Schaaf«. Wenn »André "freakxnet" Schaaf« keinen Anspruch mehr auf dieses Projekt erhebt, berührt das nicht die geistigen Eigentumsrechte von Selberzeichner. Ein kommerzielle Nutzung oder Verbreitung wäre dann nicht mehr erlaubt.